Weichsel-Rahm-Tarte mit Himbeer-Campari-Topping

Heute hält der italienische Lifestyle Einzug in meiner KitchenAid Rührschüssel.

Diese Tarte schmeckt einfach magnifico und ist SUPER LEICHT & SCHNELL.

 

Für ein bisschen dolce Italofeeling im Handumdrehen braucht ihr:

  • 325 g Cantuccini
  • 3 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 175 g Frischkäse 
  • 75 g Sauerrahm
  • 3 EL Puderzucker
  • Zitronenzeste von 1/4 Bio-Zitrone
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Schlagobers
  • eine gute Handvoll Weichseln aus dem Glas, gut abgetropft
  • 3 EL Himbeermarmelade
  • 1 EL Campari

Das Backrohr auf 180° C aufheizen. Cantuccini in einem Multizerkleinerer mit Salz und Ingwerpulver zerkleinern, bis feine Krümel entstehen.

Die geschmolzene Butter hinzufügen und die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Tarteform (Durchmesser 26 cm) festdrücken.  Nur 12 min backen und gut abkühlen lassen.

 

Frischkäse, Sauerrahm, Puderzucker und die Zitronenzeste sowie Vanilleextrakt zu einer Creme aufschlagen. Das flüssige Schlagobers unterschlagen (nicht überschlagen, sonst habt ihr Butter!).

 

Die Creme auf den Kuchenboden geben und mit einer Palette od. Teigspachtel glatt streichen.

Gute 1,5 h im Kühlschrank (höchste Kühlstufe) fest werden lassen.

 

Die Himbeermarmelade erhitzen und 1 EL Campari einrühren. Diese Mischung durch ein Sieb passieren und die Flüssigkeit mit einer kleinen Schüssel auffangen.

 

Die Weichseln auf der Tarte verteilen und das Himbeer-Campari-Topping darüberträufeln.

 

Schmeckt einfach incredibile.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0