Der Keks muss weg: Bikinifigur 2016 - wir sind dabei!

Man kann nicht wirklich behaupten, dass ich unsportlich sei. Aber was sich mir hier heute eröffnet hat - da stellt es selbst dem sportlichsten Kitten die Haare - und in weiterer Folge hoffentlich, Muskeln, auf. Der locker-flockig formulierte "Bikini Body Guide" von Kayla Itsines kommt auf den ersten Blick ganz nett & mädchenhaft daher,  aber was sich dahinter verbirgt, ist hardcore-boot-camp für alles andere als "Mädchen". Aufgebaut als 12 Wochen Plan, mit Steigerungen alle 4 Wochen, kombiniert die kecke Australierin in Top-Shape "Resistance"-Trainings (Kraft-Zirkel) mit Cardio- & Stretching-Sessions.

Die Vorher-/Nachher-Ergebnisse sind unglaublich --> to be found auf Instagram @kayla_itsines oder auf Facebook unter www.facebook.com/k.itsines



Mal sehen, wie weit meine Disziplin reicht. Am besten gefallen mir bis jetzt die Stretching-Sessions :-).

Um den Druck auch etwas rauszunehmen: Für die Bikini-Session 2015 ist es ohnehin zu spät, aber für 2016 dürft es sich eventuell noch unter Umständen vielleicht ausgehen. Haha. Keep you posted.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Daniela Sklensky (Freitag, 24 Juli 2015 19:59)

    oh toll kann ich mir das mal ausborgen?!